14 August 2016

Ecotec-House open for guests from January until April!






On the biggest beach of Santiago Island, Cabo Verde, near the town Pedra Badejo,
about 30km from the capital Praia and the international airport:
Am größten Strand der Insel Santiago, Cabo Verde, nahe der Stadt Pedra Badejo gelegen, ungefähr 30km vom internationalen Flughafen Praia:


Casa Ecotec is owned by Mag. Hans Georg Stoisser, who founded the cooperation between Pedra Badejo and Leibnitz about 30 years ago. Dr. Herbert and Eva Bödendorfer are responsible for it.
During their presence (normally from January to April) the house is open for guests.
The house is run on a non-profit basis in the context of an Intercultural Nature Guide Training.
Das Ecotec-Haus gehört Mag. Hans Georg stoisser, der vor ca. 30 Jahren die Städtefreundschaft
zwischen Pedra Badejo undn Leibnitz begründete. Dr. Herbert und Eva Bödendorfer sind derzeit dafür verantwortlich und bewohnen das Haus normalerweise von Jänner bis April, dann steht es auch Gästen offen.
Das Haus wird im Rahmen eines Interkulturellen Naturführertrainings als non-profit Aktivität geführt.




Contact geovision.boedendorfer(at)aon.at for details and reservations.
Ecotec House: Tel (00238) 269 1064 in Cape Verde.
In Austria: (0043) (0)3454 6482

Alecson Fredy Silva Cardoso Phone 989 5914, 269 1689
Andriu 916 4195

The house has 3 double rooms open for tourists. The rooms  share two common bathrooms with warm showers.
Das Haus hat 3 Doppelzimmer für Touristen geöffnet. Es gibt zwei gemeinsame Badezimmer/WC mit Warmwasserdusche.


The garden offers a magnificent sea view and many exotic plants.
Der Garten bietet einen großartigen Blick auf den Atlantik und enthält viele exotische Pflanzen.


The house does not offer luxury but sufficient standard for western travellers.
Das Haus bietet keinen Luxus, entspricht aber den Anforderungen westlicher Touristen.

Excellent cooking and drinks are available.
Es gibt hervorragende Mahlzeiten und Getränke.

Senhora Celeste is the cook and housekeeper.  She buys fresh vegetables, fruit, fish etc. from local people.
Senhora Celeste ist Köchin und Haushälterin. Sie kauft frische Gemüse, Obst, Fisch etc. von lokalen Produzenten.
 
Papaya, Mangoes, Bananas, Pinhao, Guavas are some of the fruits that go into Celeste's fruit salad.




Celeste also cooks European style dishes like noodles, pies, Schnitzel, pizza but most of all wonderful fresh fish and tuna.
Celeste kann auch europäische Gerichte wie Nudeln, Auflauf, Schnitzel oder Pizza kochen, meist jedoch macht sie frischen Fisch und Thunfisch in allen Variationen.

Some of the fish is caught in front of the house:



The protected garden is a wonderful place to read and sun-bathe. The constant sea-breeze makes even the hottest summer days agreeably mild, - (around 27C), and winter temperatures never drop under 20C!! So it is actually summer all year round, with hopefully some rain in our autumn. Sea temperature is always around 24C, sometimes the wind and the surf make swimming dangerous but you can always play around in the water.
Der geschützte Garten eignet sich wunderbar zum Lesen und Sonnenbaden. Sogar die heissesten Sommertage sind durch den Meerwind angenehm (ca. 27C). Im Winter fällt die Temperatur nie unter 20 C! Also ist es eigentlich das ganze Jahr über Sommer. In unserem Herbst regnet es einige Tage, (hoffentlich!). Die Meerestemperatur ist ganzjährig um 24C, manchmal ist das Baden durch den Wind und die Brandung gefährlich.


We have invested quite a lot of irrigation water to produce a little green paradise garden here in the coastal desert:
Wir haben ordentlich Bewässerungswasser investieren müssen, um hier, in der küstennahen Wüste, ein grünes Paradies entstehen zu lassen:






Even without leaving the house you can watch some of the endemic birds: here Passer iagoensis, feeding on Aloe Vera seeds:
Ohne das Haus zu verlassen kann man den endemischen Jagosperling beobachten: Passer iagoensis. Er kommt zu den blühenden Aloen.


This is the "Passerinho", a kingfisher species.



Whales can be seen from the house, mostly in March!

There is a lagoon 200m from the house where you can watch up to 15 species of wading birds, herons, spoonbills, etc. For bird photography a collapsible hide is available.


Seabirds hunt in front of the house:

The best birding place, the lake and the dam, is only 10 min drive away!


The house is situated in Achada Igreja, a very poor village. Part of the money you pay for staying in the house goes to the village development committee and you are invited to give a donation.
Das Haus liegt in Achada Igreja, einem sehr armen Dorf. Ein Teil des Geldes, das Sie für Ihren Aufenthalt zahlen, geht an das Dorfentwicklungskommittee und sie werden um eine Spende gebeten. 




Please do not give sweets or other "presents" to the kids in the village. This would only induce begging and make life difficult for tourists after you! If you wish to help please leave a donation for the village.
Bitte geben Sie auf keinen Fall Zuckerln oder andere "Geschenke" an die Kinder des Dorfes. Dies würde zum Betteln ermutigen und das Leben der Touristen schwer machen, die nach Ihnen kommen. Wenn Sie dem Dorf helfen wollen, lassen Sie eine Spende zurück.


Behind the village there is a big green valley which offers nice walks and is perfect for jogging.
(So is the beach at low tide!)
Hinter dem Dorf ist ein großes grünes Tal. Ideal zum Wandern, ebenso wie der Strand bei Ebbe.


"Fredy" Alecson Cardoso is our senior guide. He is an excellent nature guide and birdwatcher. He can offer you an endless variety of walks and hikes of all difficulties all over Santiago. Ask for the list of hikes! Fredy speaks English very well. The money he earns with our tours helps him finance his studies to be an English teacher.
We have made it a strict rule that every excursion by guests is accompanied by a guide. Thus guests are safe, can't commit mistakes, see much more and come closer to the people. Guests venturing our alone could unknowingly destroy the development work of many years. Whoever wants "to discover the island on his own" must do so from a hotel.
Fredy ist unser bester Führer. Er ist ein ausgezeichneter Naturkenner und Vogelbeobachter. Er kann Ihnen unsere Wanderungen auf der ganzen Isel Santiago anbieten. Er spricht hervorragend Englisch und finanziert sich mit der Führerarbeit sein Studium.

Touristische Aktivitäten

Wir haben es zur festen Regel gemacht, dass jeder Ausflug von einem geschulten Führer begleitet wird. Dadurch ist man in Sicherheit, kann keine Fehler machen, sieht viel mehr und kommt näher an die Menschen. Soloausflüge von Gästen könnten jahrelange Aufbauarbeit zerstören und sind von unserem Projekthaus aus nicht möglich. Wenn man die Insel „auf eigene Faust“ erkunden will, muss man das von einem Hotel aus machen.


Andriu also speaks some English and French. He is at your service as a guide when Fredy is busy studying in Praia.
Andriu spricht etwas Englisch und Französisch. Wenn Fredy in Praia beschäftigt ist, wird Andriu Sie führen



Verantwortliches Verhalten in einem Projekthaus.

Das Haus ist nicht durch einen Zaun o.Ä. gesichert sondern nur durch den Respekt, den die Dorfbewohner vor uns Europäern haben. 20 Jahre lang wurden hier die üblichen Fehler der Weißen vermieden: Kindern Zuckerln oder Geld schenken, erzeugt Betteln; Afrikanische Mädchen oder Buben zum Sex ausnutzen erzeugt Prostitution;…
Unverantwortliches Verhalten von Gästen kann das mühevoll aufgebaute Vertrauensverhältnis sehr schnell zerstören. Wir bitten die Gäste, dies nicht als ungemäßen Eingriff in ihre Privatsphäre misszuverstehen, aber im Gegensatz zu einem Touristenresort ist es hier eben nicht gleichgültig, wie sie sich benehmen, sondern ihr Verhalten kann eine jahrzehntelange Entwicklungsarbeit diskreditieren.
Wenn Gäste das Dorf oder eine Familie hier unterstützen wollen, wenden Sie sich an Celeste oder den Führer Fredy, sie kontaktieren das Dorfentwicklungskommitee.


Contact:
geovision.boedendorfer@aon.at
for details and reservations.


Fredy Alecson Silva Cardoso Phone 989 5914, 269 1689
Andriu 916 4195


Find more about birding on Cabo Verde in our blog:
http://caboverdebird.blogspot.co.at/


06 April 2016

Tropikvogel und Weißbauchtölpel, Tropicbird and Brown Booby. Birding Cabo Verde.

Vor unserer Abreise noch Besuch der größten Seevogelkolonie auf Santiago. Sensationell!!











02 April 2016

Freunde aus Leibnitz bringen Fußballschuhe und Dressen

Werner Saria hat seine guten Verbindungen zur Fußballszene spielen lassen und eine Unmenge von Fußballschuhen und Dressen gesammelt. Ein großes DANKE an ihn und alle, die etwas beigesteuert haben. Die Schuhe und Dressen werden übergeben an
1.) die VS Dr. Christl-Zach, Salina, 2.) Die Umweltschutzgruppe CARETTA und 3.) die lokale Fußballgruppe von Achada Jgreja.
Einen kleinen Teil heben wir für das nächste Jahr auf.



Übergabe an CARETTA




Mittagessen in einem Strassenlokal
 

Übergabe an der VS Salina
 


Übergabe an die Fußballgruppe von Achada Jgreja

Bucht von San Francisco
Bildunterschrift hinzufügen

Birding am Stausee: unser zahmer Passerinho ist der Star